KÖRPERPSYCHOTHERAPIE

 

kann sinnvoll sein in Krisen und Stress-Situationen

 

oder als Selbsterfahrung für die persönliche Weiterentwicklung. 

 

Sie kann kraftvoll und energetisch sein,

 

aber auch behutsam und sanft. 

Körperpsychotherapie-Sitzung:  

 

Jeder Mensch verfügt über das Potenzial zur Selbstheilung auf allen Ebenen. Manchmal ist es uns jedoch nicht zugänglich. In Körperarbeit, Interaktion und Reflexion erkunden wir den Weg, deine Kraft wieder freizulegen und für die anstehenden Entwicklungsaufgaben zu nutzen.

 

Der Körper erzählt viel davon, wer wir sind und was wir über uns denken. Manchmal haben wir das Vertrauen ihn verloren. Konflikte und unverarbeitete Gefühle können sich darin in Form von Verspannungen oder Blockierungen in Muskeln, Gelenken und Organen niederlassen. Sie prägen unsere äußeren und inneren Bewegungen. 

 

Im Therapieprozess gehen wir auf vielfältige Weise mit unseren Strukturen in Beziehung. Wir finden heraus, was sich darunter verbirgt, hinterfragen unsere Lösungskonzepte und nehmen wieder wahr, was wir brauchen, um uns ganz lebendig zu fühlen. Der Körper ist uns dabei ein wunderbarer Kompass.

 

In der körperpsychotherapeutischen Arbeit nutzen wir den Atem, die Bewegung, den Stimmausdruck und die Berührung. Neugierig erforschen wir damit die Themen, die uns beschäftigen. Wir vertiefen unsere Wahrnehmung, lernen unserer inneren Stimme zu lauschen. Wissend und fühlend und manchmal sehr konkret findet der Körper Lösungen für Fragen, die unser Verstand nicht beantworten kann. Werden unbewusste Dynamiken erkannt, können sie sich verändern und du findest selbstbestimmt und in eigenem Tempo zu deinem vitalen und lebensfrohen  Wesenskern zurück.

 

Meine Arbeitsweise ist intuitiv, feinfühlig und auf das gegenwärtige Erleben ausgerichtet. 

Achtsam begleite ich dich dabei durch die Höhen und Tiefen deiner Emotionen. 

 

 

Dauer: 90 Minuten;  120.- € 

 

 

 

zurück zu START